Hamburg-Altona, Sanierung Hochhaus Kaiserhof

stop

Bauherr: Robert Vogel GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
Projektart: Direktauftrag
Planungszeit, Bauzeit: 2004, 2005 - 2007
Baukosten: 8,0 Mio EUR
BGF: 7.628,00 qm
HNF: 5.814,00 qm

Das Hochhaus Kaiserhof steht gegenüber dem Altonaer Bahnhof und bildet den Abschluss der nach den Zerstörungen des Krieges neu gestalteten Neue Große Bergstraße. Das Hochhaus Kaiserhof am Paul-Nevermann-Platz wurde 1962-63 von Hentrich & Petschnigg erbaut. Es orientiert sich in seiner Gestalt/Fassade und Gebäudekonfiguration am International Style der 60-er Jahre. Das 18-geschossige Hochhaus Kaiserhof entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen an moderne Büroflächen und sollte vollständig saniert werden. Der gesamte Innenausbau, incl. der Haustechnik, erstand als frei aufteilbare Büroflächen nach heutigen Anforderungen neu. Die Fassade wurde als Doppelfassade aus Aluminium und Glas ausgeführt. Durch die neue Fassadenkonstruktion ist eine natürliche Be- und Entlüftung der Büroflächen unter Einhaltung des Schall- und Wärmeschutzes gegeben.