Sanierung der Spiegelhochhäuser in Hamburg

Das 1967 fertig gestellte IBM-Hochhaus und das1969 errichtete Spiegelhochhaus von Werner Kallmorgen werden im Rahmen des für Ende 2010 geplanten Spiegelumzuges grundsaniert. Beide Bauten stehen unter Denkmalschutz. Das ursprüngliche Erscheinungsbild wird trotz einer kompletten Erneuerung der Fassaden beibehalten. Die Gebäude werden durch den Einsatz von Doppelfassaden und modernster Gebäudetechnik nach ihrer Fertigstellung 2012 eine „Green-Building“ Zertifizierung erhalten.