Fertigstellung des Evangelischen Gymnasiums mit Kindergarten/Krippe in Kleinmachnow/Teltow bei Berlin

Mit Beginn des neuen Schuljahres wurde das neue Evangelische Gymnasium in Kleinmachnow fertig gestellt. Ein Teil des ehemaligen Kleinmachnower Siemensareals (ehemals Teltower Anlagenbau) nimmt zukünftig ein 3-zügiges Gymnasium für 450 Schüler sowie eine Kindertagesstätte mit Krippe für 80 Kinder auf. Die Umnutzung betrifft das Casino für die zukünftige Mensa und Aula sowie ein 8-geschossiges Bürogebäude. Aufgrund der bestehenden Gebäudestruktur verfügen die Klassengeschosse über großzügige Verkehrsflächen in Form einer „Agora“.
Die Planungsleistungen umfassten neben der Reorganisation des Gebäudes nach der Schulbaurichtlinie die brandschutztechnische Ertüchtigung des Objektes als Hochhaus und die Gewährleistung der Barrierefreiheit.