Berlin, Energetische Sanierung Gymnasium Steglitz

Das Gymnasium Steglitz wird im Rahmen des Umweltentlastungsprogramms Berlin (UEP II) energetisch saniert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Fassadensanierung der beiden Gebäudeteile Neubau und Sporthalle, die erhebliche energetische Mängel aufweisen und große Energieeinsparpotentiale besitzen.
Die Beauftragung erfolgte im Februar im Rahmen eines europaweiten Vergabeverfahrens. Der Baubeginn ist für Februar 2011 geplant.