1. Preis Plumbergpark, "Gartenreich von Chaoshan", Hangzhou, China

Für das nördlich der ostchinesischen Metropole Hangzhou gelegene Gartenreich Chaoshan wurde ein touristisches und architektonisches Konzept zur behutsamen Weiterentwicklung der bestehenden Qualitäten entwickelt.
Durch gezielte Eingriffe und die Implementierung neuer touristischer Attraktionen in die durch Landschaftsparks und bedeutsame Bauwerke gebildete Kulturlandschaft konnte eine gestalterische Verknüpfung der unterschiedlichen Bereiche des 3000 ha großen Gebiets erreicht werden.
Die vorgeschlagenen Maßnahmen umfassen neben einer ökologieorientierten Renaturierung der Gewässer und Grünflächen, der Stärkung eines ökologischen Landbaus, der Umnutzung und Restaurierung bestehender Bauten und Dörfer sowie einer Vielzahl von infrastrukturellen Verbesserungen auch die Ausbildung neuer charakteristischer Parkanlagen und damit verbundener saisonunabhängiger Freizeit- und Tourismuseinrichtungen.
Die drei architektonischen und landschaftsplanerischen Schwerpunkte des Entwurfs bilden der Bereich um den neuen Nordhafen, ein zum „Flosarium“ umgenutzter Steinbruch im Süden und ein Wasserpark mit Hotel und Wellnessbad im Südwesten des Gartenreichs.
Die zurückhaltende Architektursprache der neuen Bauten vermittelt durch die Wahl der Materialien und der Gestaltungsmittel zwischen Tradition und Moderne. Ziel der Planung ist es, auch durch das formale architektonische Konzept, einen Ort der Ruhe und Erholung zu schaffen.