Hangzhou, China, Oversea Creative Park

Das Projekt „Oversea Park“ bildet den westlichen Auftakt für ein Neues Stadtquartier im Yuhang Bezirk etwa 15 Kilometer vom Stadtzentrum Hangzhous entfernt. Das Areal ist als ehemaliges Wetland durch zahlreiche Kanäle und Gewässer geprägt. Das Motiv traditioneller chinesischer Hofhäuser kombiniert mit einer modernen, kubischen Architektursprache bietet eine besondere Adresse für die zukünftigen Nutzer. Jeder Hof erhält einen eigenen, individuellen Charakter, der jeweils einem Kontinent, Subkontinent oder einer Region in Übersee gewidmet ist. Die Planung umfasst insgesamt 4 Zwillingsbürogebäude und 4 Doppelclubhäuser sowie ein zentrales Ausstellungsgebäude welches mit Räumlichkeiten zur Bewirtung kombiniert wird. Der Baubeginn war im Herbst 2012 geplant.