Schweinfurt, Konversion Ledward Barracks und Entwicklung FHWS i-Campus

Für das ehemalige Kasernengelände der „Ledward Barracks“ galt es ein Konzept zu erarbeiten welches die Erweiterung der bestehenden Hochschule sowie die erfolgreiche städtebauliche Eingliederung gewährleistet. Der Entwurf sieht eine klare bauliche Entwicklung entlang einer zentralen Campus-Achse vor unter der Einbindung von identitätsschaffenden Bestandsbauten. In drei Realisierungsabschnitten sollen von 2017 bis 2030 insgesamt 95.000 m² BGF geschaffen werden. Der Entwurf wurde im Februar 2016 mit dem 1. Preis ausgezeichnet.